Wohnwetter


Winter
 
Nach einem hochsommerlichen September wurden bereits Ende Oktober 2016 typisch winterliche Temperaturwerte erreicht mit unter 10°C am Tage. Grund genug, sich wieder über die Wohnungslüftung Gedanken zu machen. Wer darauf verzichtet, könnte sonst bald den Schimmel als Mitbewohner haben.

Seit 1991 (25 Jahre!) empfehlen wir zur Beobachtung des Raumklimas im Winter den Einsatz eines Hygrometers, seit 2003 steht für die Wohnwirtschaft ein bewährtes Haarhygrometer mit hohem Informationswert dank exklusivem Zifferblatt-Aufdruck (siehe Bild) von Feingerätebau Fischer zur Verfügung. Es benötigt keine Batterien und ist mit der wartungsarmen Synthetikfaser optimal für den Wohnbereich geeignet.

 Ein empfehlenswerter Bericht hierzu ist am
 22.10.2016 im Hamburger Abendblatt erschienen
.


 

 

122-HT-NEU-2011

Ein Hygrometer ist ein nützliches Geschenk, besonders nach Einzug oder Umzug in ein neues Haus oder eine neue Wohnung – und aktuell zu Weihnachten.

Schimmelprävention gelingt recht einfach mit einem Hygrometer, denn in jeder zehnten Wohnung gibt es ein Schimmelvorkommen Zwei Drittel davon sind klimabedingte Schäden, die sich oft vermeiden ließen – wenn denn die Höhe der Luftfeuchte bekannt wäre.

 Informationen über ein hochwertiges Haarhygrometer (keine Batterien erforderlich, made in Germany, ab 40,- €) finden Sie beim Klick auf das nebenstehende Bild und unter
www.wohnklima-hygrometer.de

Schimmelberatung-Nord | Weg am Denkmal 8 | 22844 Norderstedt | Tel 040 / 30 98 03 30  | E-Mail